Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Der Gegenerde Verbund. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 18. Oktober 2015, 15:35

EINTRITT UND BEGRUESSUNG - Zur Verfügung gestellt von Sir Mikal (Woelmy Resident)

EINTRITT UND BEGRUESSUNG


1.1 Basis:

1. Sklavinnen (Kajirae) auf Gor das heisst, ihr seid das Eigentum der Freien. sie bestimmen ueber euch wie es ihnen passt und gefaellt und ihr dient so gut ihr koennt, mit Feuer und Leidenschaft!

2. Seide, Schmuck etc. all das ist etwas, was eine Sklavin nicht als selbstverstaendlich erhaelt, ihr verdient es euch.

3. Sklavinnen sind der niedrigste Stand der Gesellschaft und es gibt unterschiedliche Raenge von Sklavinnen.

4. Sklavinnen benutzen niemals, niemals die Namen der Freien!!!
eine freie Frau wird niemals direkt angeschaut!!! (spaetestens wenn ihr ausgepeitscht oder geschlagen werdet lernt ihr es)

5. Eine Sklavin redet niemals frei und ohne Erlaubnis noch naehert sie sich ohne Erlaubnis!!! Alles was ihr tut bittet ihr vorher um Erlaubnis! (zb.:*die Kajira mit heller, zarter Stimme fragt*darf Xenia Grüßen?)


1.2 Eintritt.

6. Das erste wenn du einen öffentlichen RP- Raum betrittst ist der Eintritt!!! (egal ob OCC oder IC!!!) Die Beschreibung ist wichtig, dabei beschreibe deine Bewegungen, dein Aussehen, deine Haltung.

7. Achte darauf, dass der Eintritt aus bis zu 5-6 Sätzen besteht.

8. Sobald ihr den Raum betretet, die Wachen öffnen euch, und gewähren euch den Eintritt, auf die Knie, den Kopf gesenkt halten und warten bis man euch anspricht, dass ihr näher treten sollt. (man kann auch fragen ob man eintreten darf, aber in der Regel sehen die Freien, dass ihr zur Tür hereinkommt und reagieren dann. mir ist es lieber ihr sagt nichts und bleibt in dieser Haltung bis man euch ruft)

9.. Wenn du die Erlaubnis zum Eintreten erhältst, dann begrüßt du die Freien, dafür gibt es eine Ordnung:

Paga Taverne: Wenn eine Sklavin eine Paga-Taverne betritt, braucht sie nicht um Erlaubnis zu bitten oder eine andere Form der Ehrerbietung an der Tür zu machen. Eine Sklavin sollte still eintreten und sich in den Service-Bereich knien. Eine Sklavin sollte keine der anwesenden freien Personen grüßen, wenn sie eintritt, es sei denn, ihr Besitzer ist anwesend. Eine Sklavin sollte immer ihren Besitzer begrüßen, bevor sie in den Service-Bereich geht. Eine Sklavin muss um die Erlaubnis bitten, die Taverne verlassen zu dürfen. Sie sollte zunächst ihren Besitzer fragen. Ist dieser nicht da, kann sie irgendeine freie Person fragen.
Sklavinnen, die im Service-Bereich warten, sollten darauf achten, ob jemand von den freien Leuten etwas zu Essen oder zu Trinken braucht. Wenn eine freie Person eine Bedienung braucht, sollte sie nicht warten müssen, während eine Sklavin im Service-Bereich kniet und nichts tut. Freie Personen müssen auch geduldig sein und warten, bis eine Sklavin bereit ist, wenn sie eine Erfrischung haben möchten und alle Sklavinnen mit der Bedienung anderer beschäftigt sind.
lackhuellthaut Lane
Chefschnitte und allwissende Müllhalde

Thema bewerten