Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Der Gegenerde Verbund. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 19. Mai 2008, 20:03

Gemüse:

Gemüse:
Hier findet man wieder Gemüsearten, die Ihr Pendant auf der Erde haben, wie Kohl, Karotten, Getreide, Knoblauch, Pilze, Zwiebeln, Bohnen, Pfeffer, Kürbisse, Radieschen, Squash und Steckrüben. Es gibt aber auch einheimische Gemüse auf Gor, wie Katch, Korts, Sul und Vangis. Katch ist ein Blattgemüse, das ein wenig dem Kopfsalat, Kohl oder Spinat ähnelt. Das Kort ist ein braunes, dickhäutiges, rundlich geformtes Gemüse mit einem Durchmesser von ungefähr 15cm. Das Innere ist gelb, faserig und mit vielen Samen durchsetzt. Es wächst in der Region um die Tahari und wird oft in Scheiben mit geschmolzenem Käse und Muskatnuss angeboten. Suls sind knollenartige Gemüse wie Kartoffeln. Sie sind groß, dickhäutig, stärkehaltig und haben gelbes Fruchtfleisch. Es gibt an die tausend Arten, Suls zu servieren. Vangis sind ein unbekanntes Gemüse. Sie werden in den Büchern erwähnt, aber nicht beschrieben.
lackhuellthaut Lane
Chefschnitte und allwissende Müllhalde

Thema bewerten