Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Der Gegenerde Verbund. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 1. April 2013, 10:53

Landvertrag der Sims im Gegenerde Verbund / Infos für Mieter

Dieses Vertrag regelt die Rechte und Pflichten von Besuchern, Mieter und des Simowners des
SL-Land-Estates/der Sim(s) von HaniBaal Mohr.

Beim Besuch stimmt der Bersucher/Mieter von Land auf dem Estate/der Sim diesem Covenant verbindlich zu.


Der Simowner ermächtigt den Avatar/die Avatare Lackhuellthaut lane, Hanibaal Mohr, alle Handlungen eines Simowners in seinem Namen auf dem Estate/der Sim auszuüben.


Der Landmieter ist verpflichtet, regelmäßig seine Ingamenachrichten abzurufen, ersatzweise die Einstellungen des Programms so vorzunehmen, dass ihm die Ingamenachrichten automatisch per Email übersandt werden, und diese Emails regelmäßig abzurufen.

Mieter sind verpflichtet, der jeweiligen Ingame-Land-Gruppe beizutreten, über die wichtige Information versandt werden.

Sim´s Mit Gor - Kennzeichen sind zum Rollenspiel gedacht und werden bevorzugt an GOR -RP Leute vermietet. Hier gelten zusätzlich immer die Jeweiligen Sim-Regeln.

Grundsätzlich gilt folgendes :

>Snapshots sind nur fürs Eigene Profiel zugelassen. Die Verwedung zu anderen Zwecken erfordert die Genehmigung eines Landmanagers oder des Sim Owners.

>Filmen auf diesem Land/Estade erfordert die Genehmigung eines Landmanagers oder des Sim Owners.

>Sicherheitssysteme dürfen nur im Sky und ab 600m höhe benutzt werden. Es darf ausschließlich auf deinem Land wirken und muss Vorüberfliegenden mindestens 30 Sekunden Vorwarnzeit geben. Ausnahmen bedürfen der Genehmigung des Simowners.

> Skyboxen über 600 Meter. Skyboxes und andere fliegende Strukturen sind nur über 600 m erlaubt.

> Baue dein Haus so, dass es sich in die örtlichen Gegenheiten einfügt. ( zB.Kein Hochhaus auf einer Medieval Sim )

> Beachte bei Landschaftsumformungen den generellen Stil der Insel. Keine Stufen an den Grenzen zu deinen Nachbarn!

> Respektiere die Privatsphäre deiner Nachbarn.

> Nutze die Ressourcen der Sim angemessen (beachte den Lag, den du verursachen könntest).

> Mindestabstand von Gebäuden zum Nachbarn sollten eingehalten werden. Ausnahmen sind jedoch Möglich.

Abschnitt 1 Miete/Steuern(Tier)

Im weiteren geregelt durch:

1. Alle Abschlüsse sind endgültig.

Land in der Estate SL-Land gilt grundsätzlich als gemietet. Die Funktionen von Second-Life machen es jedoch notwendig Land zu kaufen, es findet kein Kauf im eigentlichen Sinne statt, das Land gilt in jedem Falle als gemietet.
Es wird im folgenden von kauf gesprochen, es handelt sich jedoch in jedem Fall um einen Mietvertrag.
Der Begriff "tier" wird auch ersatzweise für den Begriff "Miete" verwendet. Es handelt sich dabei um ein Onlinenism von SL.

In der Regel ist die Höhe der Miete entsprechend dem Kaufpreis eine Wochenmiete in LindenDollar.
Miete kann wöchentlich auch im vorraus bis zu 12 Wochen eingezahlt werden. Dazu ist unser Rent-System zu nutzen. Eine entsprechende Landmarke erhälst Du nach dem Mieten Deines Landes.

3. Folgen der Nichtbeachtung von Covenant und ToS oder der Simregeln. Z. B.: Wenn du die Regeln dieses Covenants oder die ToS von Second Life brichst, entsteht ein Sonderkündigungsrecht für den Simowner. Der Simowner kann in diesem Fall den Vertrag mit sofortiger Wirkung kündigen und das Land entschädigungslos einziehen.

4. Folgen der Nichtzahlung der Tier, Verfahren. Z.B: Wenn die Zahlung der Tier überfällig ist, wird der Landbesitzer durch IM, Notecard oder sonstige Ingamenachricht informiert. Ist die Tier 01 Tag überfällig, können wir den Vertrag mit sofortiger Wirkung kündigen und das Grundstück ohne Entschädigung einziehen.

6. Weitergabe von Land und was passiert mit gezahlter Tier. Z. B.: Du hast das Recht, dein Grundstück mit diesem Vertrag jederzeit an einen anderen Bewohner von Second Life weiterzugeben, soweit die Tier bezahlt ist.
Wir werden ggfls. beim Transfer der Rechte behilflich sein.
Eine Übertragung von Rechten aus Mietverträgen ist möglich.
Geleistete Tierzahlungen werden nicht erstattet/verfallen bei Verkauf des Grundstücks.

7. Wir behalten uns vor, die Zustimmung zu einer Weitervermietung ohne Begründung zu verweigern. Wir werden von diesem Recht jedoch nur Gebrauch machen bei Käufern, die als Störenfriede bekannt sind oder in der Vergangenheit ihre Zahlungen nicht pünktlich geleistet haben oder ähnliches.

8. Was passiert bei Nichterreichbarkeit der Sim? Z. B.: Sollte ein angekündigtes, nicht angekündigtes oder unvorhersehbares Ereignis dazu führen, dass die Sim, auf der das Land liegt, für das du bezahlt hast, für dich nicht erreichbar ist, werden wir uns bemühen, den Zugriff so schnell wie möglich wiederherzustellen. Wir können jedoch keine Verantwortung übernehmen für Ausfälle, die von dritter Seite verursacht werden (z. B. andere Bewohner oder Linden Lab).

9. Rückzahlungsansprüche für Ausfallzeiten werden nicht gewährt mit Ausnahme für die Fälle, in denen Linden Lab für längere Ausfallzeiten Entschädigung gewährt.

10. Information über die Tierhöhe oder über die Art und Weise, wie diese Information erhalten werden kann. Information, wann die Tier zu zahlen ist und wie. Z. B.: Die Tierhöhe entspricht dem Betrag des Kaufpreises, die auf jedem zum Verkauf stehenden Landstück in der Landinfo zu ersehen ist.
Die Tierpflicht beginnt mit Kauf des Grundstückes.
Tier/Miete ist sofort fällig, kann jedoch Wochenweise bezahlt werden.

11. Alle erforderlichen Informationen zur Miete, z. B.: Alle Grundstücke können nur gemietet werden.
Wende dich bei Fragen an einen Manager. Wir werden uns schnellstmöglich mit dir in Verbindung setzen.
Ist auf dem Landstück eine Mietzahlungsbox aufgestellt, kann diese genutzt werden.
Die Mindestmietzeit beträgt 2 Woche und ist ab Fälligkeit im Voraus zu entrichten.

12. Was passiert, wenn die Sim komplett aufgegeben wird. Z.B.: Verkauft der Simowner die Sim, werden die Rechte der Mieter und Landeigentümer wie folgt gesichert: Generell gilt, dass der Simowner den Simkäufer im Kaufvertrag verpflichten kann, die Rechte der Mieter und Landeigentümer so anzuerkennen, dass alle Rechte wie bisher erhalten bleiben. Alternativen: Der Simowner kündigt den Mietern mindestens 7 Tage vor dem Eigentumsübergang und zahlt die Restmiete aus. Der Simowner bietet den Landbesitzern ein gleichwertiges Stück Land als Ersatz zu gleichen Konditionen an. Dieses Angebot muss der Landbesitzer annehmen.
Nimmt er das Angebot nicht an, erfolgt keine Auszahlung der Miete.
Kann der Simowner kein anderes Land anbieten, so zahlt der Simowner dem Landbesitzer die ausstehende Miete aus. Ausstehend gilt ab sofort und keinesfalls rückwirkend.

Abschnitt 2 Nutzungsregeln (sind nach Bedarf einzutragen, nachfolgend einige Beispiele. Unbedingt geregelt werden sollte: Bauhöhe, Grenzabstände, Umfang des erlaubten Terraformings, Nutzungseinschränkungen, z. B. nur kommerziell, nur wohnen)





Rules:

1. Respect your neighbors

2. Skyboxes must be built 600+ in sky.

3. No Illegal or against Terms of Service activities on any aB Properties, violators will have all items returned and land will be reclaimed with no refund. (NO exceptions)

4. Tier or Rent must be paid on time, otherwise it is the decision of manager or owner to return your items and reclaim your land with no refund.

5. NO mega prims unless Sim owner or manager gives permission.

6. High lag causing scripts will be evaluated and if asked to remove them by manager or sim owner, they must be removed.

7. If you pay your tier by time we will really appreciate it, but you have to note, we dont give any refund, with no exceptions.

Any questions?..
contact HaniBaal Mohr

Thema bewerten