Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Der Gegenerde Verbund. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 7. Mai 2011, 13:56

Peitschentanz

Es gibt zahlreiche Arten von Peitschentänzen, einige mit und andere ohne Musik. Bei einigen Arten ist es nicht einmal ein richtiger Tanz. Ein nacktes Mädchen bewegt sich einfach verführerisch im Raum umher und versucht, die anwesenden Männer anzulocken. Die Männer können dem Mädchen befehlen, auf bestimmte Art zu tanzen. Wenn sie nicht zufrieden stellend ist, wird sie gepeitscht. Wenn ein Mann ausreichend erregt ist, wird er das Mädchen zu seiner Matte holen, um sich mit ihr zu vergnügen. Danach kehrt das Mädchen zum Tanz für den Rest der Männer zurück, und es wird solange fortgesetzt, bis alle Männer entweder befriedigt sind oder sich abgewandt haben. Bei einer anderen Variante tanzt eine gleiche Anzahl von Sklavinnen für eine Gruppe von Männern. Die Mädchen ziehen sich zu den Schlägen der Peitschen aus und tanzen dann auf die Männer zu. Ein Mann, der möchte, dass ein Mädchen auf ihn zu tanzt, wird sie mit Peitschenschlägen lenken. Er wird auch die anderen Mädchen schlagen, die nicht auf ihn zu tanzen, bis sie es tun. Gewöhnlich umkreisen die Sklavinnen die Gruppe fünf Mal, so dass die Männer sie gut betrachten können. Wenn eine Sklavin ausreichend gefällt, hört sie zu tanzen auf und geht zu den Fellen des Mannes.

Ähnliche Themen

Thema bewerten