Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Der Gegenerde Verbund. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 7. Mai 2011, 13:54

Tänze der Panthermädchen

Während mancher Nächte, unter den Monden, tanzen die Panthermädchen nackt und wild, wie Sklavinnen, in ihrem Tanzkreis. Sie tanzen gewöhnlich, wenn ihre unterdrückte Weiblichkeit zu schmerzhaft wird. Jede Gruppe hat einen Tanzkreis in der Nähe ihres Lagers. Es ist meist eine grasbewachsene Lichtung von fünfundzwanzig bis dreißig Yard (22 - 27 m) im Durchmesser. An einer Seite ist ein Sklavenpfahl, ungefähr fünf Fuß (1,5 m) hoch und sieben Inch (18 cm) dick. Es sind zwei schwere Metallringe daran, ein Ring befindet sich zwei Fuß (0,6 m) über dem Boden und der andere dreieinhalb Fuß (1,05 m). Vorn, in der Nähe der Spitze ist eine grobe Abbildung von geöffneten Sklavenarmbändern eingeschnitzt. In der Mitte des Kreises sind vier schwere Stangen, ungefähr sechs Inch (15 cm) hoch, die ein kleines aber ausreichendes Rechteck formen. Die Versklavung von Männern findet oft auch in diesen Tanzkreisen statt.

Ähnliche Themen

Thema bewerten