Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-2 von insgesamt 2.

Montag, 24. August 2015, 16:37

Forenbeitrag von: »Yada«

Geld und Währungen

Wow, na das sieht schon ziemlich komplett aus. Preise scheinen auch plausibel. Ich verstehe aber nicht wie sich Slaver bei den Preisen finanzieren. Da habe ich das Gefühl wollte man über den niedrigen Preis noch ein wenig die "wertlosigkeit" einer Sklavin unterstreichen. Wirtschaftlich Sinnhaft klingen die Preise nicht.

Samstag, 22. August 2015, 18:13

Forenbeitrag von: »Yada«

Typische Preise / Warenwerte

Da wir es auf der letzten Bürgerversammlung mal angesprochen haben und um mir selbst mal einen Überblick zu verschaffen habe ich mal einige Informationen zusammen gesammelt. teilweise aus dem post von Hani, aus dem Bürgertest und den bekannten Preisen der Stadt: Umrechung: 1 Gold = 10 Silber (Entsprechen ca. 5 Sklavinnen) 1 Silber = 100 Kupfer Typische Preise: Eine Sklavin = 2 Silber (200 Kupfer) Ein Becher Milch = 1 Kupfer Typisches Mittagessen im Gasthaus = ca. 8 Kupfer Typische EInkünfte: Dur...